Die Freiwilligen 2014

Andrea Villacis

Freundliche Grüße an alle! Ich bin Andrea Villacis, ich komme auch aus einem sehr schönen Teil der Welt, meinem Ecuador. Riobamba heißt meine kleine, aber gemütliche Stadt.

Ich bin eine fröhliche Person mit viel Energie, ich bin unternehmungsfreundig und habe mit einer Gruppe von Freunden in Ecuador in einem Kulturprojekt für Jugendliche gearbeitet. Ich mag die Künste als Teil der Sensibilisierung, um persönliches Wachstum zu erkunden. Ich bin motiviert, wenn ich auf Reisen bin und neue Erfahrungen machen kann, die mein Leben bereichern.

Jetzt bin ich auch sehr glücklich, diese Erfahrung als Freiwillige in Deutschland, in meiner neuen und interessanten Stadt Freiburg, zu machen. Ich habe bereits meine ersten Schritte mit meiner lustigen Familie, meiner Arbeit im Kindergarten, mit neuen Freunden und unvergesslichen Momenten getan.

Ich bin sicher, dass der Freiwilligendienst Spuren in meinem Leben hinterlassen wird. Und ich bin bereit, das Beste von mir für eine gegenseitige Bereicherung zu geben.

Paola Solis

Hallo! Ich bin Paola Andrea Solís Arana, ich bin 23 Jahre alt und komme aus Ambato, einer Stadt in der Mitte von Ecuador in Südamerika.

Ich bin Journalistin, interessiere mich aber auch für Kulturmanagement und Kunst. Ich wurde von den Zugvögeln ausgewählt um als Freiwillige nach Deutschland zu kommen.

Inzwischen bin ich in Bayreuth und werde hier ein Jahr lang freiwillige Arbeit im Iwalewa-Haus verrichten. Ich bin sehr aufgeregt in Anbetracht dieser neuen Erfahrung. Ich genieße die Zeit hier und will gerne Deutsch lernen, viel über das andere Land lernen, viel über mich lernen und viele gute Erinnerungen behalten.

Ich bin Paola, ich treffe gerne neue Leute und teile gerne Erfahrungen. Ich glaube an Ehrlichkeit, gegenseitige Hilfe und das unendliche Glück.

Sudarshan Bhattarai

Hallo! Mein Name ist Sudarshan Bhattarai. Ich bin 21 und lebe in Kathmandu, der Hauptstadt von Nepal. Eigentlich komme ich aus einer anderen Stadt - Butwal, wo ich 20 Jahre lang gelebt habe.

Ich studiere Soziale Arbeit auf Bachelor an der Univeristät in Kathmandu. Ich interessiere mich für Musik, Sport, Fantasy Literatur und treffe gerne neue Menschen. Ich bin grundsätzlich ein einfacher, anpassungsfähiger und Spaß liebender Mensch, den auch andere als ehrlich und freundlich wahrnehmen. Ich würde mich als hart arbeitenden und ehrlichen Jungen beschreiben.

Ich versuche immer hilfsbedürftigen Personen zu helfen. Ich mag es nicht Menschen zu sehen, die verletzt werden und werde Personen verteidigen, die sich nicht selbst verteidigen können. Ich mag keine Menschen die lügen oder arrogant sind.

Sudarshan arbeitet in einem Wohnheim für behinderte Menschen in Dresden.

Ernest NDAGIJIMANA

Ich bin Ernest NDAGIJIMANA und ein junger 24jähriger Ruander. Ich verbringe gerne Zeit mit Menschen, höre ihnen zu und respektiere ihre Meinungen. So kann ich mich an viele Situationen anpassen, bin sehr gesellig und arbeite gerne mit anderen Menschen zusammen. Ich mag es, Musik zu hören, Sport zu machen, Filme zu sehen und herumzulaufen um neue Gegenden kennenzulernen und neue Erfahrungen zu machen.

Ernest arbeitet in Leipzig bei dem Theater der Jungen Welt.

Richard MUHIZI

Mein Name ist Richard MUHIZI, ich bin 25 Jahr alt und ich komme aus Ruanda. Ich interessiere mich für die Verhaltensweisen von verschiedenen Menschen und würde daher gerne an einem kulturellen Austausch teilnehmen. Ich möchte mehr über die Vielfalt der Kulturen lernen, genau so wie über die Vielfalt des Glaubens und der Werte. Meine Hobbies sind Sport, Musik, Filme anschauen und Lesen.

 

Richard lebt in Mannheim, wo er in einer diakonischen Werkstatt für Menschen mit Behinderung arbeitet.

wir sind zu finden auf