Die Freiwilligen 2015

Felipe

Hallo, ich heiße Felipe López. Ich bin 23 Jahre alt und studiere Tourismus in der historischen Stadt Cuenca in Ecuador.

Alles in allem, bin ich ein sehr extrovertier, offener Mensch, ich bin immer an neuen Erfahrungen interessiert, wobei mir vor allem Freunde und Familie sehr wichtig sind. In meiner Freizeit gehe ich gerne wandern und verbringe viel Zeit in der Natur. Ein anderer wichtiger Teil meines Lebens ist die Musik. Ich mache selbst zwar keine Musik, aber ich höre fast immer Musik, weil das für mich ein sehr wichtiger teil einer Kultur ist. Ich glaube, dass jede Kultur ihren eigenen Charakter und ihre eigenen Ansichten hat. Es ist eine persönliche Bereicherung zur eigenen Persönlichkeit, wenn man in der Lage ist, sich an diese unterschiedlichen Pespektiven anzupassen und eine andere Kultur zu verstehen.

In Deutschland werde ich in Lüneburg wohnen und als Freiwilliger im “Kinderhaus Hollerbusch” arbeiten.

Ich hoffe dort gute neue Freunde zu finden, die Sprache zu lernen und vor allem, Erfahrungen und kulturelle Werte auszutauschen.

Karina

Hallo meine Freunde. Mein Name ist Karina Gavin. Ich bin 22 Jahre alt. Ich bin in Riobamba geboren, einer Stadt, die sich in der Mitte Ecuadors befindet und umgeben ist von den wunderschönen Landschaften der Anden.

Ich lebe und studiere seit meiner Kindheit in Guayaquil, eine Stadt die als „Perle des Pazifiks“ bekannt ist. Ich bin eine Studentin an der Universität und liebe und genieße meinen Studiengang der Ernährung und Gesundheit. In meiner Universität habe ich an einem ökologischen Projekt als Freiwillige teilgenommen, welches sehr interessant war und viele Lernspuren in mir hinterlassen hat.

Ich bin eine sehr fröhliche, soziale und charismatische Person. Reisen begeistert mich. Ich finde es sehr schön neue Orte kennen zu lernen, etwas über deren Kultur zu erfahren, Menschen kennen zu lernen, Erfahrungen auszutauschen und neue Freundschaften zu schließen. Meiner Meinung nach erlaubt dir das Reisen, die Welt mit anderen Augen zu betrachten.

Ehrlich gesagt bin ich sehr glücklich und begeistert meinen einjährigen Freiwilligendienst zu beginnen. Sehr bald schon werde ich die Kinder kennenlernen, mit denen ich im Kindergarten im Bremen zusammenarbeiten werde.

Ich bin mir sicher, dass dieser Freiwilligendienst und interkultureller Austausch eine neue bereichernde und unvergessliche Erfahrung in meinem Leben sein wird.

Narayan

Hallo, ich heiße Narayan Subedi und ich komme aus Mahamanjushree Nagarkot Municipality Bhaktapur. Ich habe mit einer +2 die Shree Mahendra Gram Higher secondary School in meinem Dorf abgeschlossen und studiere jetzt BBS an der Bhaktapur Multipal campus.

Ich bin sehr interessiert an sozialen Aktivitäten, wie etwa Kindern, die keine Eltern haben, eine Schulbildung zu ermöglichen oder auch an landwirtschaftlichen Projekten, welche die Produktivität steigern und so wirtschaftliche Bedingungen verbessern. Ich helfe außerdem sehr gerne älteren Menschen. In meiner Freizeit spiele ich gerne indoor und outdoor Spiele, die zum Ziel haben die physische und mentale Entwicklung von Menschen zu fördern. Ich möchte später gerne Sozialarbeiter werden. Ich möchte mich an der Entwicklung der Gesellschaft beteiligen, denn ich glaube, das ist das einzige, was man tun kann, damit das Land sich weiterentwickelt.

DANKE.

Gloria

 

Ich heiße Gloria, bin 25 Jahre alt und lebe in Kigali (der Hauptstadt von Ruanda). Ich bin in einer Familie mit zwei Kindern aufgewachsen, jetzt lebe ich mit meiner Mutter zusammen. Ich habe nur eine Schwester, welche im Mai 1988 geboren wurde. Ich bin groß und schlank und habe braune Haare und braune Augen.

Ich mag Freundschaften, anderen zu helfen und bin harte Arbeit gewohnt. Meine Lieblingsfarben sind gelb und himmelblau.

Meine Hauptinteressen liegen in Geschichte, Science-Fiction, Theater, Leute kennenlernen, den Bedürftigen helfen und Freiwilligenarbeit allgemein.

Meine Hobbys sind: Filme schauen, Gospel-Musik hören, reisen und entdecken, trainieren und Bodybuilding, Seilspringen, kochen und mit Freunden entspannen.

Patrick

 

Hallo Leute! Ich heiße Patrick MUHIZI und ich komme aus dem Herzen eines der interessantesten Kontinente „AFRIKA“ und zwar aus dem Land der tausend Hügel „RUANDA“.

Ich bin eine Person, die sich sehr gerne mit anderen Menschen austauscht, neue Freundschaften schließt, lange Spaziergänge macht, Landschaften genießt, Musik hört, liest, schreibt, Sprachen lernt, Filme schaut, Sport und Kunst macht, reist, entdeckt, Abenteuer erlebt und viele Späße macht.

Ich freue mich schon sehr darauf bald meine Erfahrung als Freiwilliger in Deutschland zu beginnen und das in der wunderschönen Stadt DRESDEN.

Ich kann es kaum erwarten ein bisschen meiner Kultur mit den Leuten zu teilen, die ich kennenlernen werde und im Gegenzug selbst wichtige Werte und Kulturen kennenzulernen, die ich wieder mit nach Hause nehmen kann. Ich bin überzeugt davon, dass diese Erfahrung eine unvergessliche sein wird.

wir sind zu finden auf